Sie sind hier: Startseite  »  KiB-Projekt  »  Ziele und Strategien

Die Ziele und Strategien von KiB

Bild von Kinder in Bewegung

KiB will Kinder in Bewegung bringen. Dafür bilden wir neue junge Übungsleiter in den Turnvereinen aus und schulen – auch mit Hilfe dieser neuen Kräfte – Kindertagesstättenerzieher/innen in Bewegungsdidaktik.  So erhöhen wir das Bewegungsangebot in den Turnvereinen und Kindertagesstätten.

 

  • Kinder in Bewegung bringen
  • Erzieher/innen der Kindertagesstätten schulen
  • Neue junge Übungsleiter für die Turnvereine ausbilden

Für Kinder und Eltern

Bild von Kinder in Bewegung

KiB will Kinder in Bewegung bringen und ihren natürlichen Bewegungsdrang auf breiter und vielseitiger Basis fördern. Kraft, Ausdauer und Koordination der Kinder sollen gezielt gestärkt werden, um sie auf spätere Belastungen im Jugend- und Erwachsenenalter vorzubereiten. KiB will Kinder für den Wettkampfsport Gerätturnen vorbereiten und ausbilden, um das Leistungssportler-Potential in der Region zu erweitern.
KiB will außerdem Eltern über die Möglichkeiten informieren, ihre Kinder durch gezielte turnerische Bewegungsprogramme körperlich und geistig zu stärken und für gegenwärtige und zukünftige Alltagsanforderungen fit zu machen. KiB will Eltern darüber hinaus eine Plattform bieten, um sich diesbezüglich untereinander auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

Für KiTas

KiB will die Erzieher/innen in den regionalen Kindertagesstätten im Bereich "Bewegungstrainig mit Turn- und Alltagsgeräten" kostenlos fortbilden. KiB will außerdem ein wissenschaftlich fundiertes Handbuch herausgeben, das Erzieher/innen als Nachschlagewerk, Impulsgeber und Praxisgeber in diesem Arbeitsbereich unterstützt. KiB will außerdem die regionalen Kindertagesstätten mittelfristig mit Sport- und Turngeräten ausstatten, um ein adäquates Bewegungstraining für Kinder zu ermöglichen.

Für Vereine

KiB will eine Plattform für gemeinsame Projekte und Informationsaustausch sein, denn nur zusammen können wir wirklich etwas erreichen. KiB will den regionalen Turnvereinen in Zusammenarbeit mit dem Badischen Turnerbund ermöglichen, Übungsleiter/innen im Bereich "Kleinkinderturnen" lokal im Turnzentrum Heidelberg aus- und fortzubilden.

Für Partner

KiB möchte ein breit gefächertes Netzwerk knüpfen, das außer den Kindertagesstätten und Vereinen, auch Kommunen, Verbände, Krankenkassen, Hochschulen und Sponsoren zusammenführt. KiB möchte erreichen, dass vorhandene Strukturen und Ressourcen gemeinsam zielorientiert koordiniert und effektiv genutzt werden.